Große Gedanken - Menü

Archiv Große Gedanken April 2010

... kompliziert ...

28.04.2010 09:10 von mgue

... kompliziert ...

„Wir erforschen heute Phänomene in der Größenordnung von einem Billiardstel Zentimeter (1/1 000 000 000 000 000 cm) innerhalb eines Universums, dessen äußere Grenze mindestens 165 Trilliarden (165 000 000 000 000 000 000 000) Kilometer entfernt ist. Wir studieren Vorgänge, die innerhalb einer Zehntrilliardstel Sekunde (1/10 000 000 000 000 000 000 000 sec) vorüber sind. Demgegenüber sagen uns unsere Astronomen und Kosmologen, daß das Universum ca. 20 000 000 000 Jahre als ist. Die Dimensionen der erfaßten Natur haben die wildesten Spekulationen der Vergangenheit übertroffen.”


Alvin Toffler (*1928), amerik. Zukunftsforscher und Publizist

Wenn man die Natur wahrhaft liebt, ...

14.04.2010 01:00 von mgue

Wenn man die Natur wahrhaft liebt, ...

Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall schön.

Vincent Willem van Gogh (30.03.1853 - 29.07.1890), niederl. Maler

Viereinhalb Milliarden Jahre lange Erfahrung

13.04.2010 09:45 von mgue

Viereinhalb Milliarden Jahre lange Erfahrung

„Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer.”


Hans-Peter Dürr (*1929), dt. Physiker, 1987 Alternativer Nobelpreis

Die letzte Stimme [ ... ] bevor dei Welt explodiert

12.04.2010 11:09 von mgue

Die letzte Stimme [ ... ] bevor dei Welt explodiert

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“


Sir Peter Alexander Baron von Ustinov (16.04.1921 – 28.03.2004), Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur, Sonderbotschafter von UNESCO und UNICEF

Naturwissenschaft und Religion

10.04.2010 10:20 von mgue

Naturwissenschaft und Religion

<p>„Die Naturwissenschaft braucht der Mensch zum Erkennen, die Religion zum Handeln, weil wir mit unseren Willensentscheidungen nicht warten können, bis die Erkenntnisse vollständig, und bis wir allwissend geworden sind.”</p>
<p><br /><em><small>Max Planck (1858 - 1947), dt. Physiker (Quantentheorie), 1918 Nobelpreis </small></em></p>

Ein wahrhaft großer Mann ...

06.04.2010 09:43 von mgue

Ein wahrhaft großer Mann ...

"Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten, noch vor dem Kaiser kriechen."

Benjamin Franklin (1706 - 1790), amerik. Verleger

Das Wirken der Natur zu erkennen ...

04.04.2010 10:25 von mgue

Das Wirken der Natur zu erkennen ...

Das Wirken der Natur zu erkennen, und zu erkennen, in welcher Beziehung das menschliche Wirken dazu stehen muß: das ist das Ziel.

Dschuang Dsi, (ca. 365 - 290 v. Chr.), chin. Philosoph und Dichter, aus: "Das wahre Buch vom südlichen Blütenstand"

News Große Gedanken April 2010

28.04.2010 09:10 von mgue

... kompliziert ...


Alvin Toffler (*1928), amerik. Zukunftsforscher und Publizist

Weiterlesen …

14.04.2010 01:00 von mgue

Wenn man die Natur wahrhaft liebt, ...

Vincent Willem van Gogh (30.03.1853 - 29.07.1890), niederl. Maler

Weiterlesen …

13.04.2010 09:45 von mgue

Viereinhalb Milliarden Jahre lange Erfahrung


Hans-Peter Dürr (*1929), dt. Physiker, 1987 Alternativer Nobelpreis

Weiterlesen …

12.04.2010 11:09 von mgue

Die letzte Stimme [ ... ] bevor dei Welt explodiert

Sir Peter Alexander Baron von Ustinov (16.04.1921 – 28.03.2004), Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur, Sonderbotschafter von UNESCO und UNICEF

Weiterlesen …

10.04.2010 10:20 von mgue

Naturwissenschaft und Religion


Max Planck (1858 - 1947), dt. Physiker (Quantentheorie), 1918 Nobelpreis

Weiterlesen …

06.04.2010 09:43 von mgue

Ein wahrhaft großer Mann ...

Benjamin Franklin (1706 - 1790), amerik. Verleger

Weiterlesen …

04.04.2010 10:25 von mgue

Das Wirken der Natur zu erkennen ...

Dschuang Dsi, (ca. 365 - 290 v. Chr.), chin. Philosoph und Dichter, aus: "Das wahre Buch vom südlichen Blütenstand"

Weiterlesen …